Herzlich Willkommen auf
Auto Online Magazin

Auf dieser Homepage erhalten Sie alle Informationen rund um das Thema Auto und Motorsport (DTM, ALMS, Le Mans).

Aktuelle Seite: HomeFCA GroupFiatFiat Ducato Minibus

Fiat Ducato Minibus


171213 FP Ducato Minibus 01 150Bus fahren macht Spaß. Wir haben ja schon den Citroën Spacetourer und den Peugeot Traveller vorgestellt. Der neue Fiat Ducato Minibus bietet bis zu 17 Sitzplätze. Zwei Radstände zur Wahl ab 35.900 Euro* (netto). Sehr cool, weil preiswert und sauber demnächst auch mit CNG-Antrieb.

 

 

 

Zwei Radstände zur Wahl ab 35.900 Euro* (netto)

171213 FP Ducato Minibus 05 350Vielseitige Baureihe wird um zusätzliche, ab sofort bestellbare Variante für den Personentransport erweitert. Zwei Radstände zur Wahl, Version Basis ohne Inneneinrichtung verfügbar. Preisliste startet bei 35.900 Euro (netto, UPE des Herstellers ab Werk). Erdgas-Triebwerk soll zukünftig Motorenangebot ergänzen.     

Mit Sitzplätzen für 13 beziehungsweise 16 Passagiere - jeweils plus Fahrer - ist der neue Fiat Ducato Minibus die ideale Lösung für den Personentransport zum Beispiel für Hotels oder Sportvereine. Beide Karosserielängen sind kombiniert mit Hochdach. Zur Wahl stehen zwei Turbodiesel-Triebwerke mit 96 kW (130 PS) oder 110 kW (150 PS) Leistung, die beide die Euro-6-Norm erfüllen. Die Preisliste für die insgesamt fünf Modellversionen startet bei netto 35.900 Euro (UPE des Herstellers ab Werk).

Der neue Fiat Ducato Minibus bietet bei einem Radstand von 4.035 Millimeter und Hochdach (H2) zwei unterschiedlich lange, verglaste Aufbauten: 5.998 Millimeter (L4) für 14 Sitzplätze, 6.363 Millimeter für 17 Sitzplätze. Beide Versionen sind bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 4,25 Tonnen als M2-Nutzfahrzeug homologiert. Auf Wunsch steht eine verglaste Basisversion ohne Inneneinrichtung hinter der Fahrerkabine zur Verfügung, die beispielsweise behinderten-gerecht ausgebaut werden kann. Das Basisfahrzeug ist nach N1 homologiert.  

Antriebsseitig steht für beide Karosserielängen des neuen Fiat Ducato Minibus ein Turbodiesel mit 2,3 Liter Hubraum in zwei Leistungsstufen zur Wahl. Mit der Bezeichnung 130 MultiJet leistet der Vierzylinder 96 kW (130 PS), als 150 MultiJet stellt er 110 kW (150 PS) zur Verfügung. Beide Motoren sind mit  Selektiver Katalytischer Reduktion (SCR) ausgerüstet, die durch den Zusatz von Harnstoff (AdBlue) die Emissionsnorm Euro 6 erfüllt. Als weitere umweltbewusste Alternative ist planmäßig in Zukunft ein Dreiliter-Vierzylinder verfügbar, der wahlweise mit Erdgas (CNG) oder Benzin arbeitet und 100 kW (136 PS) leistet. Auch dieses Triebwerk erfüllt die Emissionsnorm Euro 6.

171213 FP Ducato Minibus 01

Vier (L4) beziehungsweise fünf Reihen (L5)

171213 FP Ducato Minibus 02 640Die Sitzplätze für Passagiere sind im neuen Fiat Ducato Minibus auf vier (L4) beziehungsweise fünf Reihen (L5) aufgeteilt. Bei der L5-Variante ist die letzte Sitzreihe herausnehmbar, um den Laderaum zu vergrößern. Alle Sitze sind mit strapazierfähigem Stoff in der Farbe Floccato-Braun bezogen und mit Dreipunkt-Sicherheitsgurten sowie integrierten Kopfstützen ausgerüstet. An der Gangseite weisen sie klappbare Armstützen auf. Zur Serienausstattung des neuen Fiat Ducato Minibus gehören darüber hinaus die Verkleidung an Seite und Decke, die heizbare Heckscheibe, die Vorverkabelung für Aufbauhersteller, der Zuheizer von Webasto sowie eine Zusatzheizung für den Passagierraum, Reifendrucksensoren und eine seitliche Trittstufe. Zusätzlich ohne Aufpreis (außer Modellversion Basis) bestellbar ist eine Klimaanlage für den Fahrgastraum sowie eine manuelle Klimaanlage vorne.

Mit dem Ausstattungspaket „Top" bietet der Fiat Ducato Minibus noch höheren Komfort für Fahrer und Passagiere. Das Paket enthält bis zu 13 Grad neigbare Fahrgastsitze, eine Überkopfablage mit LED-Lampen, Lautsprechern, LED-Ambiente-Licht und Luftverteilungselementen im Fahrgastraum sowie zwei USB-Ladestationen pro Sitzreihe im Fahrgastraum.

Optional ist das Ausstattungspaket SX verfügbar. Damit wird die Ausstattung des neuen Fiat Ducato Minibus - mit einem Kundenvorteil von 500 Euro netto im Vergleich zu den Einzelpreisen - erweitert um eine Klimaautomatik, das über einen 5,0-Zoll-Touchscreen gesteuerte Infotainmentsystem UconnectTM mit integriertem Navigationssystem und CD-Spieler, Rückfahrkamera, Geschwindigkeitsregelanlage (Cruise Control) mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Nebelscheinwerfer, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel sowie eine zusätzliche USB-Buchse als Ladestation zum Beispiel für Smartphones.    

Der neue Fiat Ducato Minibus, die Preise*:

L4H2, 110 kW (150 PS), Euro 6 Basis

35.900 Euro

L4H2, 96 kW (130 PS), Euro 6 (13 + 1 Sitze)

46.900 Euro

L4H2, 110 kW (150 PS), Euro 6 (13 + 1 Sitze)

47.700 Euro

L5H2, 96 kW (130 PS), Euro 6 (16 + 1 Sitze)

48.700 Euro

L5H2, 110 kW (150 PS), Euro 6 (16 + 1 Sitze)

49.500 Euro

* jeweils UPE des Herstellers ab Werk zzgl. Mehrwertsteuer*

Fiat Ducato

130 MultiJet SCR E6          L4H2 und L5H2                   6,5 l/100 km* und 170 g/km*

150 MultiJet SCR E6          L4H2 und L5H2                   5,8 l/100 km* und 153 g/km*

*Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.

Nachtrag

Die CNG-Variante für den Minibus ist noch nicht bestellbar, daher stehen die Preise auch noch nicht fest.
Die Reichweite beträgt je nach Version bis zu 400 Kilometer mit Erdgas. Die Tankgröße beträgt 36 Kilogramm für Erdgas sowie weitere 15 Liter Benzin im separaten Tank.Für das Fahren eines 14- oder 17-sitzigen Minibus, wird ein Personenbeförderungsschein benötigt.

Sobald die CNG Variante für den Minibus verfügbar wird, werden wir diese Daten hier veröffentlichen.

Linktipps

Fotos © 2017 Fiat Deutschland

171213 FP Ducato Minibus 03

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 13. Februar 2018 06:20

Go to top